Regenwassernutzung

Die Ressource Wasser gewinnt immer stärker an Bedeutung und die Aufbereitung von Trinkwasser wird zunehmend schwierig und teuer. Eine Lösung bietet hier die moderne Haustechnik. Mit dem Einsatz von Regenwassernutzungsanlagen kann der Trinkwasserverbrauch eines Haushalts um 50% reduziert werden.

Unsere umweltfreundlichen Anlagen zur Regenwassernutzung 

  • haben einen fugenlosen Behälter aus hochwertigem Stahlbeton und sind chemisch beständig
  • haben einen kompletten Behälter aus einem Guss und sind damit rissesicher und wasserdicht
  • sind in fünf Größen lieferbar; 3000 ltr., 4000 ltr., 5000 ltr., 6000 ltr., 8000 ltr.
  • sind auch als Großanlage lieferbar, dabei werden mehrere Speicher miteinander verbunden
  • sind nicht nur begeh- sondern auch befahrbar
  • bieten Auftriebssicherheit bei hohen Grundwasserständen
  • haben glatte Umfassungswände 

Richtig planen mit Betonzisternen

Argumente für den Werkstoff Beton

Langlebig

Die erforderlichen Gebrauchseigenschaften einer Betonzisterne bleiben über die gesamte Lebensdauer hinweg konstant.

Wasserdicht

Ausgewählte Rohstoffe sowie moderne Fertigungstechnologien garantieren ein dichtes Betongefüge. Zusätzlich wird jede EMW-Zisterne einer werkseitigen Dichtheitsprüfung unterzogen.

Formstabil

Äußere Einwirkungen auf die Zisterne verändern die Geometrie des Betonbehälters nicht. Auch die eingebaute und überschüttete Betonzisterne bleibt dauerhaft in ihrer ursprünglichen Form.

Bruchsicher

EMW-Zisternen sind statisch bemessen und weisen eine mindestens 2,2-fache Bruchsicherheit gegenüber allen einwirkenden Lasten auf.

Überfahrbar

Betonzisternen werden für alle typischen Verkehrslastfälle bemessen und vorgehalten. Sonderlösungen unter Schwerlastbedingungen sind realisierbar.

Auftriebssicher

Das hohe Materialgewicht und entsprechende Bauteilabmessungen verhindern auch bei hohen Grundwasserständen ein Aufschwimmen der Betonzisterne.

Artgerecht

Zum Stand der Technik gehören verschiedene Reinigungsstufen des Regenwassers. Der Kalkanteil im Beton sorgt zusätzlich für einen Herabsetzung des Säuregrades im Regenwasser. 

Ökologisch

Die CO2- Emissionen sind bei der Herstellung von Betonzisternen vergleichsweise gering. Darüber hinaus wird Beton aus reinen und natürlichen Bestandteilen hergestellt.

Weiches Regenwasser ist gut für Garten und Waschmaschine

Für Gartenpflanzen gibt es nichts Besseres als Regenwasser. Dies kann jeder Hobbygärtner bestätigen. Mit Regenwasser können Sie Ihre Wäsche waschen. Dabei merken Sie keinen Unterschied. Einen Unterschied merkt sicherlich die Waschmaschine, denn durch das weiche Regenwasser wird die Nutzungsdauer der Maschine verlängert. Ein weiterer Vorteil (besonders für die Umwelt) ist, dass Sie weniger Waschmittel benötigen. 

Weitere Informationen unter  – http://www.emw2000.de